schildi - shiatsu

Kinder-Shiatsu fördert das soziale Miteinander, bringt Entspannung und Konzentration

Mein „Schildi-Shiatsu“ für den Kindergarten

Mit meinem Shiatsu speziell für die Kleinen möchte ich den Kindern beibringen, dass sie einerseits das Gefühl für ihr eigenes Bedürfnis bekommen und andererseits lernen, dass die Grenzen des anderen beachtet und respektiert werden.

Auch Kinder, die unruhig sind und Schwierigkeiten haben, ihre Kräfte zu dosieren, sind so in der Lage achtsame Berührungen auszuführen.

Die Kinder merken, dass diese einfachen Shiatsu-Übungen etwas bewirken. Sie können helfen ruhiger zu werden, sich besser zu konzentrieren und gleichzeitig übernehmen die Kinder Verantwortung für das Wohlgefühl des anderen.

Respekt und Achtsamkeit im Kinder-Shiatsu überträgt sich im Umgang und im Alltag miteinander. Die Kinder lernen, dass Berührung nur mit Erlaubnis erfolgen kann. Am Anfang wird immer gefragt „darf ich dich anfassen?“ Und am Ende bedankt sich der Behandler beim Behandelten.

Diese innere Haltung führt zu einem respektvollen und achtsamen Umgang untereinander, unabhängig von Aussehen, Religion oder Kultur.

 

 

 

 

 

 

Kinder sind wie der Wind – ständig in Bewegung. Sie wollen wachsen, sich nach allen Seiten ausbreiten, lernen und die Welt erleben.

In der heutigen Zeit haben auch schon die Kleinen viele Termine und müssen gemeinsam mit Mama oder Papa Musikschule, Tischtennis, Reiten oder Turnen in ihren Alltag integrieren. Kinder powern sich aus, toben den ganzen Tag und haben oft Mühe, sich mal in Ruhe zu einem Buch zu setzen, sich zu konzentrieren, einfach nur mal auf das Rauschen des Wassers zu hören oder das Zwitschern eines Vogels.

Mit Shiatsu-Behandlungen führe ich Ihr Kind sanft in eine Entspannung, Kinder genießen es und können für eine kurze Zeit endlich mal zur Ruhe kommen.

Hier zum schildi-shiatsuHier zum schildi-shiatsu

shiatsu4you – Gudrun Hofer © 2018 Alle Rechte vorbehalten Impressum und Datenschutz